top of page

Warum Arbeitsräume eine Pflanzenwand brauchen - und alles, was Sie dazu wissen müssen

Ein vertikaler Garten kann vieles bedeuten und auf verschiedene Weise umgesetzt werden, aber in diesem Artikel schauen wir uns eine Variante an, die sich grosser Beliebtheit erfreut: die Pflanzenwand, auch grüne Wand oder “lebende Wand” genannt.


Was ist eine Pflanzenwand?

Eine Pflanzenwand ist ein spezielles Vertical-Gardening-System, bei dem Pflanzen mithilfe geeigneter Pflanzenbehälter oder Pflanztaschen an eine vertikale Oberfläche angebracht werden. Diese “lebende Dekoration” für Innenräume ist eine kreative und platzsparende Möglichkeit, eine vielfältige Pflanzenwelt zu kultivieren und sich ein wunderschönes, dynamisches Stück Natur nach innen zu holen.

 Büro mit einer Pflanzenwand

Vorteile einer Pflanzenwand in Innenräumen

Pflanzen sind bekanntermassen viel besser als die weissen, blanken Wände, die wir aus vielen Büros kennen. Und hier sind die Gründe:


+ Eine Pflanzenwand verbessert die mentale Gesundheit und das Wohlbefinden des ganzen Teams

Die Motivation von Mitarbeitenden lässt sich schwer nur mit Pizza und Freitagsbier aufrechterhalten. Pflanzen werden nicht alle Ihre Probleme lösen, aber bevor Sie jetzt abschalten, hören Sie sich unsere Argumente an:


Wandpflanzen bringen einen Hauch Natur ins Büro und bringen viele Vorteile mit sich, die sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Teams auswirken. Dass Pflanzen das Wohlbefinden von Mitarbeitern fördern, konnten wir in einer Umfrage bestätigen: Demnach gaben Angestellte, die im Büro tagtäglich von Pflanzen umgeben sind, an, dass die Pflanzen ihr Stressniveau senken und ihre Produktivität steigern.


Indem Sie Pflanzen in Ihre Arbeitsräume integrieren, geben Sie Ihren Mitarbeitenden das Gefühl, dass Ihnen ihr Wohlbefinden am Herzen liegt, und schaffen gleichzeitig eine gesündere und unterstützende Atmosphäre, die die allgemeine Zufriedenheit fördert. Und seien wir mal ehrlich, jeder HR-Manager träumt nur von einer Möglichkeit, den Satisfaction Score der Mitarbeitenden auf das nächste Level zu heben.


+ Pflanzenwände erhöhen die Produktivität

Wandbegrünungssysteme reinigen die Luft, indem sie Giftstoffe herausfiltern und Sauerstoff freisetzen. Das Ergebnis ist eine saubere und frische Luft im Büro, was sich Studien zufolge positiv auf die Produktivität und Effizienz der Mitarbeitenden auswirkt. Eine verbesserte Luftqualität trägt ausserdem dazu bei, Atemwegsprobleme und Allergien zu reduzieren, sodass Ihre Angestellten insgesamt gesünder sind.

Pflanzen tun sogar etwas gegen Prokrastination. Ein Grund, warum Angestellte wichtige Aufgaben prokrastinieren, ist der einfache Fakt, dass es vielen schwer fällt, im Jahresverlauf immer mit dem gleichen Enthusiasmus an die Arbeit zu gehen. In der Schweiz, wo sich unser Büro befindet, bekommen wir beispielsweise nur 70,5 Tage Sonnenschein. Dementsprechend ist es eine Herausforderung, sich jeden Tag aufs Neue für die Arbeit zu motivieren. Wenn wir jedoch von Pflanzen umgeben sind und zusehen können, wie sie langsam aber sicher wachsen und gedeihen, fangen wir an, auch an unser eigenes Wachstum und unsere eigene Ausdauer zu glauben, was sich auf jeden Fall auch auf unsere psychische Gesundheit auswirkt.


Vertikale grüne Wand in einem Büro

+ Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt, wenn ihnen ein würdiger Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt wird, und liefern im Gegenzug eine bessere Leistung ab


Pflanzen ins Büro zu bringen hat viele Vorteile für die Unternehmenskultur und spricht verschiedene Generationen an. Bekanntermassen geht der Trend aktuell dahin, dass jüngere Generationen mehr Wert auf Arbeitsumfeld und Teamdynamik statt auf Gehalt und Zuschüsse legen. Nun, da viele Unternehmen ihre Mitarbeiter zurück ins Büro holen wollen, ist es wichtig, deren Vorlieben zu verstehen.

Im Büro eine gesunde, grüne, lebende Umgebung bereitzustellen, kommt den Bedürfnissen von GenZ entgegen. Gleichzeitig erfüllt es den Wunsch vieler Millennials nach einem beruhigenden Element, wie beispielsweise einer Pflanze, die sie vor ihrer Meditationspause anschauen können.+ Grün an den Wänden wird Ihr Bürodesign transformieren

Wandbegrünung in einem Büro

+ Grün an den Wänden wird Ihr Bürodesign transformieren

Die übliche Bürodekoration ist alles andere als kosteneffizient, wenn Sie sich einmal anschauen, was Sie dafür bekommen. Insbesondere kleine Unternehmen können es nicht rechtfertigen, grössere Summen für Bürodekoration auszugeben. Pflanzen wie Palmen und Farne sind demgegenüber nur eine kleine Investition, machen jedoch einen grossen Unterschied, wenn es darum geht, eine warme und einladende Atmosphäre zu schaffen.

Natürliche Pflanzenwände sind ästhetisch ansprechend und lassen ihre Marke herausstechen - und das alles für einen relativ kleinen Preis. Sie sind eine einfache Möglichkeit, Ihr Büro in eine positive Arbeitsumgebung zu verwandeln, die sowohl Mitarbeiter als auch Kunden anzieht.

 Fenster im Büro von Microsoft, vor dem Hängepflanzen herunterhängen, davor ein Schild mit dem Microsoft-Logo.

Andere Oxygen-Projekte finden Sie hier.


+ Pflanzenwände reinigen die Luft und wirken gegen Hitze

Immer, wenn Pflanzen in Innenräumen gehalten werden, kommt die Frage auf: “Funktioniert Fotosynthese bei künstlichem Licht?” Tatsächlich lautet die Antwort “Ja”, und der natürliche Fotosyntheseprozess reduziert noch dazu die Konzentration schädlicher Gase in geschlossenen Räumen, was eine gesündere und erfrischende Umgebung schafft.

Tests der NASA haben gezeigt, dass Bogenhanf (Sansevieria), Efeutute (Epipremnum aureum) und Friedenslilien (Spathiphyllum) die Pflanzen mit den besten reinigenden Eigenschaften für schädliche Luftbestandteile wie Benzol, Formaldehyd und Xylol sind.

Circa 90 Prozent des Wassers, mit dem die Pflanzen gegossen werden, wird über ihre Blätter als Feuchtigkeit wieder in die Luft abgegeben. Studien haben ergeben, dass eine relative Luftfeuchtigkeit von konstant 40 bis 60 Prozent die Fähigkeit von Viren, sich schwebend über die Luft zu verbreiten und zu überleben, signifikant reduziert.


Nachteile einer Wandbegrünung

- Potenzielle Allergien

Um das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter nicht zu gefährden, empfehlen wir, eine Umfrage durchzuführen, in der Sie eventuell vorhandene Allergien abfragen. Danach können Sie eine informierte Entscheidung treffen, welche Arten von Pflanzen Sie sich ins Büro holen.

- Pflanzenwände brauchen regelmässige Pflege

Ein vertikales Pflanzenwandsystem im Büro erfordert regelmässige Bewässerung und Pflege. Es ist meistens besser, diese Aufgabe extern auszulagern, damit die Pflanzen weder unter- noch überwässert werden.

- Pflanzen brauchen Platz

Im Vergleich zu raumeinnehmenden Pflanzenkübeln ist ein vertikaler Garten eine smarte Begrünung für ein kleines Büro. Trotzdem brauchen Sie mindestens eine Fläche von 1 Meter mit 40 cm Tiefe.

- Lichtanforderungen

Pflanzen brauchen Licht zum Leben. Wenn es in Ihrem Büro nicht ausreichend natürliches Tageslicht gibt, müssen Sie eine zusätzliche Beleuchtung installieren, wodurch womöglich die Stromkosten steigen.




Die 4 besten Pflanzen für eine Pflanzenwand

Jede Pflanze, die im Kübel wachsen kann, wird sich auch in einer Pflanzenwand wohlfühlen. Wir haben im Folgenden jedoch speziell Pflanzen ausgewählt, die in einer Umgebung mit wenig Licht und einer geringen Luftfeuchtigkeit gedeihen. Dazu bevorzugen wir Pflanzen, die schnell wachsen und wie ein kleiner Dschungel aussehen.

Hier sind unsere vier besten lichtabsorbierenden, sauerstoffproduzierenden Pflanzen:



Die Efeutute ist für ihre herzförmigen Blätter und wild wachsenden Ranken bekannt, wodurch sie einen Raum schnell ausfüllt. Diese Pflanze schafft die Atmosphäre eines urbanen Dschungels und es gibt sie in allen Farben: hellgrün, orange, dunkelgrün, pink, gelb und einfach nur grün.

Büro mit Efeutute am Fenster


Die Schefflera ist auch unter dem Namen Strahlenaralie bekannt und wird aufgrund ihrer kleinen Grösse auch manchmal Zwerg-Schirmbaum genannt. Sie kommt ursprünglich aus Taiwan und ist ideal für Innenräume, da sie recht anspruchslos ist. Die Schefflera liebt feuchte Böden und kann aufgrund ihrer Schönheit das Herzstück einer grünen Wand sein.

Schefflera in Kübeln.

Aeschynanthus in Hängeampeln in einem Büro

Aeschynanthus (Schamblume) ist eine epiphytische Pflanze, was bedeutet, dass sie nicht nur in Erde wachsen kann, sondern zum Beispiel auch auf anderen Pflanzen und Bäumen. Sie gedeiht in hoher Luftfeuchtigkeit und tut sich schwer mit direktem Sonnenlicht. Ihr Spitzname - Lippenstiftpflanze - kommt von ihren roten Blüten, die wie Lippen aussehen. Die Blütezeit ist im Frühling. Typische Probleme mit dieser Pflanze sind das Abwerfen von Blättern, wenn es zu trocken ist, und durch Überdüngung können Blätter gelb werden. Aeschynanthus 'Rasta' ist nicht giftig, sodass sie auch für Haustiere geeignet ist. Bringen Sie also gerne Ihren Hund mit ins Büro!


Aeschynanthus 'Rasta' in einer Blumenampel.


Gefleckte Efeutute auf einem Tisch

Die gefleckte Efeutute ist der normalen Efeutute ähnlich, hat aber ein deutlich anderes Aussehen. Ihre herzförmigen Blätter tragen milchige Flecken, wodurch ein besonders schönes Muster für einen grünen Vorhang oder eine Pflanzenwand entsteht. Sie eignen sich besonders für Büros, weil man sich nur selten um sie kümmern muss und ihre Lianen schnell wachsen.







Büro mit zahlreichen Kübelpflanzen

Welche anderen Pflanzen kann ich mir ins Büro holen?

Nun, da Sie über Pflanzenwände Bescheid wissen, können Sie sich andere Zimmerpflanzen anschauen. Zum Beispiel:

Warum empfehlen wir nicht Moos fürs Büro?

Lebende Wände werden oft mit Moos assoziiert, was eine Zeit lang auch sehr beliebt war. Es hat sich jedoch mit der Zeit herausgestellt, dass lebendes Moos für solche Zwecke weniger gut geeignet ist. Der Grund dafür ist, dass Moos Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt und speichert, was dazu führen kann, dass aus Ihrem Mooskunstwerk plötzlich Pilze hervor schiessen. Moos muss ausserdem häufig gewässert werden, und selbst dann ist es schwierig, sein grünes Erscheinungsbild zu bewahren, denn selbst geringe Lufttrockenheit oder Kontakt mit direktem Sonnenlicht führt zu einer gelben Verfärbung.


Getrocknetes Moos kann für Kunstgalerien eine gute Wahl sein, aber es hat keinen biologischen Wert, da es keinen Sauerstoff produziert.


Häufig gestellte Fragen zur Pflanzenwand

Brauchen Pflanzenwände Sonnenlicht?

Nein. Wenn Sie die richtigen Pflanzen auswählen, kommt Ihre Pflanzenwand mit wenig (künstlichem) Licht aus. Für diese Zwecke sind Wandpflanzen wie Chamaedorea elegant, Monstera minima, Monstera obliqua, Schefflera arboricola compacta, Scindapsus epipremnum aureum, Philodendron scandens oder Peperomia obtusifolia green am besten geeignet.

Wie lange hält eine Pflanzenwand?

Wie lange dauert es, eine Pflanzenwand zu installieren?

Welche Pflanzen sollte ich für meinen vertikalen Garten auswählen?

Wie viel Platz brauche ich für eine Pflanzenwand?


 

Dieser Artikel wurde Ihnen von Lala Rud präsentiert

bottom of page